Allesschneider Test – die besten Aufschnittmaschinen

Die besten Schneidemaschinen für die Küche im Allesschneider Test

Ein weiteres gutes Gerät für die Küche ist der Allesschneider. Wie auch bei den Waffeleisen, oder bei den Handmixern gibt es bei den Aufschnittmaschinen günstige und teure Modelle. In diesem Artikel soll darauf eingegangen werden, was einen hochwertigen Allesschneider ausmacht. Im Allesschneider Test bei allesschneider-tests.de werden die besten Maschinen genau vorgestellt.

Die Verarbeitung des Allesschneiders

Eine hochwertige Aufschnittmaschine ist oft komplett aus Metall gefertigt und ist dadurch entsprechend schwer. Durch den Schneidevorgang unterliegt sie einer relativ hohen mechanischen Beanspruchung. Deswegen ist es wichtig, dass die Verschleißteile möglichst stabil sind. Oft sind diese ebenfalls aus Metall gebaut worden, soweit dies möglich ist. Bei günstigen Schneidemaschinen für die Küche wird oft viel Kunststoff verbaut. Auch die Verschleißteile sind bei ihnen weniger stabil. Dadurch haben die günstigen Modelle eine wesentlich geringere Lebenserwartung als die meisten teuren Modelle. Im Allesschneider Test gibt werden aber natürlich auch Schneidemaschinen aus mittleren Preisklassen vorgestellt, die über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen.

Allesschneider Test

Allesschneider Test

Wie gut soll der Allesschneider scheiden können

In vielen Allesschneider Tests wird beim Schneiden von Brot oft kein großer Unterschied bei hochwertigen und weniger hochwertigen Maschinen festgestellt. Bei normalem Brot, das einigermaßen frisch ist, mag dies der Fall sein. In schwierigen Fällen kann der hochwertige Allesschneider aber seine Stärken ausspielen. Vor allem aber bei Schinken kann eine sehr gute Aufschnittmaschine vollkommen überzeugen. Mit einer glatten Schneide kann sie extrem dünne Scheiben schneiden, was natürlich absolut super ist.

Besondere Schneidemaschinen für die Küche

Neben den herkömmlichen Schneidemaschinen, die man auf die Arbeitsfläche in der Küche stellt und auch dort stehen lässt, gibt es klappbare Allesschneider. Man kann sie ganz einfach nach der Arbeit in der Schublade, oder auch im Schrank, verstauen. Das ist vor allem für kleine Küchen sehr gut, wenn der nötige Platz fehlt. Es gibt sehr hochwertige klappbare Aufschnittmaschinen.

Es gibt außerdem Küchen-Schneidemaschinen für Linkshänder. Sie haben die Auflagefläche auf der anderen Seite, so dass Linkshänder das Schnittgut mit der linken Hand auflegen können. Für Linkshänder gibt es ebenfalls hochwertige Modelle.